Meditieren für eine friedliche Welt – Webdesign

Auftrag:

Die via integralis ist eine Kontemplations-Schule, welche zeitgenössische christliche Mystik mit „Zazen“ dem „Sitzen in der Stille“ aus der buddistischen Tradition, verbindet. Ihre Mitglieder und Kontemplationslehrer leben in der Schweiz und in Deutschland.

Ihr Meditationsangebot steht jedermann offen. Bisher konzentriert sich das Angebot auf 3 Orte im süddeutschen und schweizer Raum.

Die Website entstand aus dem Bedarf, die Meditationstermine eines Jahres fortlaufend zusammenzutragen und einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren zu wollen. Die Pflege der Termine sollte dezental möglich sein. In einem weiteren Schritt ist ein interner Bereich für die Mitglieder der Schule vorgesehen.

Lösung:

Vom ersten Gespräch an bis die Webseiten-Struktur mit Inhalten gefüllt werden konnte verstrichen nur zwei Monate. Die Seite ist responsive, das heißt sie läßt sich auf mobilen Geräten sowie dem PC bedienen. An die Bildersprache tastete ich mich in engem Kontakt mit dem Kunden behutsam an: Das Motiv der Kanzeon-Maria  – Statue eines Japanischen Künstlers – versinnbildlicht die Verbindung der beiden Traditionen: der christlichen und der buddistischen.

Die Termine lassen sich leicht pflegen, dank der guten Bedienbarkeit des weithin verbreiteten Content Management Systems „WordPress“.  Die Funktionalität von WordPress wurde  durch meinen Kollegen, den Web-Engineer Thomas Borghoff angepaßt.

 

Meditieren fuer eine friedliche Welt
www.meditieren-fuer-eine-friedliche-welt.org

 

„Als „Internet-Skeptiker“ und „unbeschriebenes Blatt“ haben Miriam Awe und Thomas Borghoff mir die Lust an der eigenen Website vermittelt… “

Bernhard Stappel, Via integralis Freiburg

Leistungen:

  • Inhaltskonzept mit Kunden erarbeitet
  • WordPress Theme Anpassung
  • WordPress-Schulung
  • Bildrecherche + Bearbeitung